Best-Practice

Kulturelle Arbeit von und mit Geflüchteten

In den letzten Jahren entstanden bundesweit vielfältige kulturelle Projekte mit Geflüchteten. Diese Seite stellt eine Auswahl an Projekten vor, die von den Ländern gefördert wurden. Sie ist entstanden auf Initiative der Kultusministerkonferenz der Länder und wird von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien unterstützt.

Hier finden Sie das gemeinsame Grußwort der Staatsministerin Prof. Monika Grütters MdB und KMK-Präsidentin Ministerin Dr. Susanne Eisenmann für die Website der Best-Practice-Datenbank für Projekte mit Geflüchteten.

Die Projektdarstellung umfasst Schwerpunkte, Zielgruppen und Methoden der kulturellen Arbeit von, mit und für Geflüchtete. Die Auswahl der Länder beruht auf Empfehlungen für interkulturelle Kulturarbeit, die von dem Bundesweiten Ratschlag Kulturelle Vielfalt entwickelt wurden.

Die Dokumentation will die vielfältigen Anregungen und Erfahrungen sichtbar machen.